Tipp-Geber werden

Sie wissen von einer Immobilie die verkauft oder vermietet werden soll? Eventuell haben Sie im Kollegen- oder Bekanntenkreis davon gehört, dass jemand plant seine Immobilie oder sein Grundstück anzubieten?

Informieren Sie uns und verhelfen vielleicht so einem Menschen zu einem neuen Zuhause.

Bei einem erfolgreichen Vertrags-Abschluss der durch Ihren Immobilien-Tipp zustande gekommen ist erhalten Sie 10% (incl. 19% MwSt.)  der an uns gezahlten Netto-Vermittlungsprovision.

Voraussetzungen für die Prämie Ihres Immobilien-Tipps sind:

  • Das Objekt ist uns noch unbekannt.
  • Das Objekt wird noch nicht öffentlich beworben, zum Beispiel in Printmedien, Internet, Verkaufsschildern oder anderen Maßnahmen.
  • Ein Maklerauftrag liegt noch nicht vor für diese Immobilie.
  • Das Objekt liegt in unsere Region. (Köln & Umgebung)
  • Sie sind kein Ehe- oder Lebenspartner des Eigentümers des Objektes.
  • Das Objekt wurde uns noch von keinem anderen Tippgeber benannt.

Füllen Sie bitte das Tippgeber-Formular vollständig aus und senden es uns von Ihnen und dem Eigentümer/Verkäufer unterzeichnet zu.

Sie bestätigen damit, dass sie mit der Weitergabe der personenbezogenen Daten, der Kontaktaufnahme und den Tippgeberbedingungen einverstanden sind.

Erteilt uns der Eigentümer/Verkäufer einen Makleralleinauftrag erhalten Sie eine Bescheinigung zur Tippgeber Prämie. Ihre Prämie erhalten Sie innerhalb von 1 Woche nachdem wir die komplette Maklerprovision erhalten haben.

Die Jösting & Frerichs Immobilien GmbH behält sich das Recht vor, ohne Nennung von Gründen, Eigentümer, Immobilienobjekte oder Tippgeber selbst abzulehnen.

Erhalten wir mehrere Tipps zu einer Immobilie, erhält der Tippgeber die Provision, der den Tipp zuerst gab und die genannten Voraussetzungen erfüllt. Bei Nichtzahlung des Makler-Honorars erfolgt auch keine Auszahlung der Tippgeber-Prämie. Der Rechtsweg wird ausgeschlossen.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Privatpersonen und richtet sich ausdrücklich nicht an Personen (z.B, Rechtsanwälte und Steuerberater), denen es standesrechtlich untersagt ist, Tippgeber Prämien zu berechnen, da sie in einem besonderen Vertrauensverhältnis zu Ihren Mandanten/Kunden stehen.

Natürlich freuen wir uns über reine Empfehlungen dieser Personengruppe, die uns Provisionsunabhängig gegeben werden.